Direkt zum Inhalt dieser Seite

Barrierefrei


 zur Übersicht

REHACARE 2010: Chancen für Frauen in technischen Berufen

Leistungsschau der Berufsförderungswerke
und Berufsbildungswerke

Behindertenbeauftragter Hüppe ist im Gespräch mit einer Umschülerin zur Mechatronikerin beeindruckt von den guten beruflichen Perspektiven von Frauen in technischen Berufen

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Berufsförderungswerke und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke präsentierten sich unter dem Motto "Chancen für Frauen in technischen Berufen" auf der Fachmesse der Rehabilitations- und Pflegebranche REHACARE International, die vom 6. bis 9. Oktober 2010 in Düsseldorf stattfand. Neben vielfältigen Informationen zu diesem Thema führten Ausbildungsteilnehmerinnen zur Mechatronikerin, Buchbinderin und Augenoptikerin berufstypische Arbeiten vor, die bei allen Messebesuchern auf großes Interesse stießen. Unter ihnen befanden sich auch der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Hubert Hüppe, sowie Staatssekretär Andreas Storm und Abteilungsleiterin Gitta Lampersbach aus dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).

Anhand von am Stand aufgebauten Modularen Produktionssystemen (MPS) konnten die Gäste beispielsweise industrielle Produktionsabläufe hautnah verfolgen. Darüber hinaus bot eine Versuchsanlage praxisnahe Anschauungsbeispiele zu den Themen Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik.

Die Buchbinderinnen führten Prägearbeiten an einem Umschlag durch. Diese typische Arbeit aus der Buchproduktion wurde mit einer kleinen halbautomatischen Anlage vorgenommen. Weitere anschauliche Beispiele zeigten die Arbeit in einer Hand- und Industriebuchbinderei.

Eine ideale Kombination von handwerklichem Geschick sowie kaufmännischen Fähigkeiten und Beratungskompetenz bietet die Augenoptik. Vom Sehtest bis hin zur professionellen Brillenreinigung drehte sich auf dem Stand alles um die Brille, die mittlerweile viel mehr ist als eine reine Sehhilfe.

 

BMAS-Staatssekretär Storm interessiert sich für Ausbildungsinhalte und Berufschancen der MechatronikerInnen 

 

 

Termine

14.-16.10.2014

Zukunft Personal 2014

Bereits zum 15. Mal findet in diesem Jahr die Fachmesse Zukunft Personal in Köln statt. Erstmals präsentiert sich hier die ARGE BFW. Halle 2.1, Stand U.21

mehr

Sitemap

Druck-Icon Druckansicht